Verwalte Deine Messekontakte fast komplett automatisiert!

Verwalte Deine Messekontakte fast komplett automatisiert!

Martin Weber generiert über Messekontakte Kunden für die Firma. Der Geschäftsführer der Contosonari Maschinenbau GmbH aus Hannover ist in der ganzen Welt unterwegs, um seine Anlagen auf Messen vorzustellen und erfolgreich zu verkaufen. Er mag das Reisen, die fremden Kulturen und die vielen Neuheiten, die es auf Messen zu entdecken gibt. Wenn nur die die Folgearbeiten einer Messe nicht so viel Zeit beanspruchen würden!

Martin muss Personal für zeitraubende Kleinigkeiten binden

Eigentlich ist Martins Assistent, Herr Böhm, für das Nachfassen von den geknüpften Messekontakten verantwortlich. Vom Ablauf her, erfasst Herr Böhm die ganzen Messekontakte, die Martin in Form von Visitenkarten gesammelt hat, in ihrem System. Theoretisch müsste jetzt nur noch eine E-Mail an diese Messekontakte gesendet werden.

Meist schafft Herr Böhm dieses zeitlich nicht und leitet die Aufgabe zurück an Martin. Er ist ebenfalls zeitlich sehr eingebunden und hat keine Möglichkeiten, die Messekontakte zeitnah nachzufassen. Und so kann es schon einmal zwei bis drei Wochen dauern, bis alle Visitenkarten bearbeitet sind. In dieser Zeit haben sich warme spannende Messekontakte deutlich abgekühlt oder noch fataler, ein Mitbewerber hat diese Interessenten bereits in seine Kunden verwandelt. Und da Martin das schon oft genug erlebt hat, fasst er manchmal gar nicht erst alle Kontakte nach.

Messekontakte sind nützlich, wenn man sie pflegt

Martin und sein Assistent begehen einen fatalen Fehler, indem sie den neuen Interessenten nicht eine absolute hohe Priorität zuordnen. Schließlich können sich hier durchaus gewinnträchtige Geschäfte ergeben. Aber wie sollen sie alle Aufgaben bewältigen, wenn die Zeit einfach nicht reicht?

Eines Tages, erzählt er zu Hause von seinem akuten Zeitproblem. Sein jüngster Sohn Alexander stößt ihn schließlich auf die Lösung. Er hat gerade das Abitur vollendet und wird in den nächsten Wochen ein Informatikstudium beginnen. “Papa, das Einlesen von Texten oder das Verfassen von Nachrichten geht heutzutage doch vollautomatisch. Wenn Du einmal alles richtig eingestellt hast, macht sich die Arbeit praktisch von selbst. Warum nutzt Du so was nicht?”

Die Contosonari GmbH automatisiert sich

Eigentlich hatte Martin mit dem Gedanken gespielt, einen zweiten Assistenten einzustellen, der die Messekontakte verarbeitet und pflegt. Aber eine automatische Lösung klingt auf Dauer günstiger und da diese 24/7 im Einsatz ist, wird diese den Gesellschaftern der Contosonari Maschinenbau GmbH sicher besser gefallen. Er findet im Internet unter DerZeitsparer.com einen Anbieter, der sich ganz auf die Bedürfnisse der Automatisierung im Bereich des Anlagenbaus und Maschinenbaus spezialisiert hat, und vereinbart einen Termin. Und tatsächlich erhält Martin hier eine optimale Lösung für sein Anliegen.

Im Nu hat Martin auf seinem Smartphone eine App installiert bekommen, mit der sich Visitenkarten durch bloßes Fotografieren verarbeiten lassen. Diese App wurde mit einem System verknüpft, das die Daten der Visitenkarte übernimmt und anschließend automatisch eine freundliche Nachricht an die Messekontakte versendet. Allein damit hat das Programm der Geschäftsführung schon drei Tage Nacharbeit pro Messe eingespart.

Das ist noch längst nicht alles, was das System automatisiert erledigt

Martin hat festgelegt, dass dieses System die Verbindung zu seinen neuen Kontakten auch später noch selbstständig aufrechterhält. Alle paar Tage werden neue Informationen verschickt, die überraschend oft zu einer Terminvereinbarung oder einer telefonischen Anfrage führen.

Das Geheimnis dahinter ist eine Mischung aus dem richtigen Timing und der Persönlichkeit, die jede einzelne Nachricht besitzt. So haben die Interessen das Gefühl, eine gute Beziehung zu Martin und dem Unternehmen aufzubauen. Martin hätte sich vorher niemals vorstellen können, dass Kundenakquise heute so überzeugend und einfach funktioniert!

Messekontakte sind für Martin jetzt kein Grauen mehr

Im Gegenteil! Wenn Martin jetzt auf einer Messe unterwegs ist, sammelt er gleich doppelt so viele Visitenkarten ein. Immerhin kann er jetzt alle Daten schnell über das Smartphone erfassen und bereits während er von der Messe in Richtung Heimat fährt, fasst das neue System die Interessenten nach. Das führt sogar manchmal dazu, dass bereits Anfragen vorliegen, noch bevor er in der Firma angekommen ist.

So erinnern sich Deine neuen Messekontakte 100 %ig an Dich!

Noch ein kleiner magischer Tipp zum Schluss. Weisst Du, wie sich Deine neuen Messekontakte zu 100 % an Dich erinnern können?

Indem Du ihnen Deine Visitenkarte direkt aus dem iPhone ausdruckst und danach überreichst.

Eine Vorführung und Anleitung für diesen magischen Trick findest Du in diesem kurzen Video.

Jetzt teilen
Thomas Stünkel

Ich helfe kleinen und mittleren Unternehmen im Anlagenbau und Maschinenbau durch die Automatisierung von Unternehmensprozessen wieder mehr Zeit für das Wichtige und mehr Freiheit zu haben. Zusammen mit Dir kann ich in Deinem Unternehmen Prozesse wie die Neukundengewinnung, die Bestandskundenbindung, das Nachfassen von Angeboten, das Recruiting, Onboarding und Training neuer Mitarbeiter automatisieren.

Klicke hier, um unten einen Kommentar zu hinterlassen